Direkt zum Inhalt

Informatik

Informatiker/-in EFZ, Fachrichtung Plattformentwicklung

Aarau, Basel, Bern, Zug, Zürich

Nächster Start

09.08.2021

Dauer

4

Jahre

Preis pro Monat

CHF 990.00

Überblick

Ohne Informatik geht nichts mehr. Telefone und Computer, Haushaltgeräte, Billettautomaten und Steuerungsanlagen, Autos, Medizin und Energiewirtschaft – überall sind Informations- und Kommunikationstechnologien im Spiel. Als Informatikerin oder Informatiker baust du Netzwerke auf und entwickelst Programme. Du kennst sich bestens aus mit Hard- und Software und sorgst dafür, dass Anwender reibungslos, schnell und sicher arbeiten können.

Du möchtest mehr über die Informatiker Lehre an der IBZ erfahren? Unser Schulleiter Philippe Martin wird von Lehrlingen interviewt und gibt spannende Insights über die Ausbildung an der IBZ und den Beruf als Informatiker/-in.

Abschluss

Informatiker/-in EFZ

Benefits
  • Du verfügst nach Ausbildungsabschluss mit dem EFZ bereits über fundierte Praxiserfahrung.
  • Du kannst deine Ausbildung mit einer gewissen Ruhe absolvieren, da sich Schule und Betrieb nicht konkurrenzieren.
  • Du erwirbst nicht nur Fachkenntnisse, sondern schulst auch deine Sozial-, Selbst- und Methodenkompetenz.
  • Als Informatiker/-in bist du höchst gefragt auf dem Markt, denn mittelfristig fehlen kompetente Fachleute.
Dauer
  • 4 Jahre: 2 Jahre Unterricht und 2 Jahre Praktikum
  • Start jeweils im August
Durchführungsorte

Aarau | Basel | Bern | Zug | Zürich

Die obligatorischen überbetrieblichen Kurse (ÜK) finden in Aarau und Basel statt.

Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag

08.30 - 12.00 Uhr (4 Lektionen)
13.00 - 16.30 Uhr (4 Lektionen)

Zielgruppe

Die Ausbildung zum/zur Informatiker/-in EFZ richtet sich an Frauen und Männer, die eine Ausbildung zum/zur Informatiker/-in EFZ absolvieren möchten.

IBZ Bild Inhalt Informatiker EFZ Grundbildung
Zulassungsbedingungen
  • Obligatorische Schulzeit absolviert
  • Gute Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern, insbesondere in Mathematik
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Logisch-abstraktes Denkvermögen
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Teamfähigkeit
  • Systematische Arbeitsweise
Lerninhalte

Das Ausbildungskonzept 2 + 2

  • Das IBZ Ausbildungskonzept kombiniert 2 Jahre schulische Ausbildung mit einem zweijährigen Praktikum in Industrie oder Wirtschaft. Auch in der schulischen Ausbildung wird auf einen hohen Praxisbezug geachtet mit verschiedenen Einführungskursen, Workshops und Praktikas.
  • Die Ausbildung orientiert sich an den Vorgaben des SBFI sowie am Modulbaukasten von ICT Berufsbildung Schweiz.
  • Die ersten 2 Jahre legen das theoretische und praktische Fundament. Du besuchst dazu die IBZ Schule an deinem gewünschten Standort.
  • Im 3. und 4. Ausbildungsjahr arbeitest du 100% in einem Praktikumsbetrieb in der Region, den du mit Unterstützung der IBZ suchst. Während dieser Zeit erhältst du einen Praktikumslohn. Die Lohnempfehlung liegt aktuell bei ca. CHF 1’000.00 für das 3. bzw. ca. CHF 1’400.00 für das 4. Ausbildungsjahr.
  • Die überbetrieblichen Kurse (ÜK) sowie die Prüfungendes allgemein bildenden Unterrichts (ABU) werden an der IBZ durchgeführt.
  • Nach erfolgreich absolvierten Abschlussprüfungen erhältst du das eidgenössische Fähigkeitszeugnis Informatiker/-in.
Fachrichtung

Plattformentwicklung

Wer die Fachrichtung Plattformentwicklung wählt, legt den Schwerpunkt auf den Aufbau und die Administration von Netzwerken. Plattformentwickler/-innen installieren PCs, Drucker und Server, konfigurieren diese und sorgen für Sicherheit und Stabilität.

Lehrmittel

Alle Lehrmittel, Lizenzen und Laptop mit Office 365 sind für die Ausbildungszeit bereits im Schulgeld enthalten. Falls vorhanden stehen die Lehrmittel auch elektronisch zur Verfügung.

Kosten

Kosten

CHF

Bezahlung pro Monat
Schulgeld brutto pro Monat (für 48 Monate) je 990.00
Lehrmittel und Lizenzen  inkl.
Laptop mit Office 365 (für Ausbildungszeit) inkl.
   
Einmalige Gebühren
Einschreibegebühr 250.00
   
Gesamtkosten 47'770.00
Fördergelder

Schweizer Auszubildende können während ihrer Ausbildung einmalige oder wiederkehrende Unterstützungsbeiträge beantragen. Weitere Informationen findest du hier.

Prüfungen

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) verordnet Vorgaben und Abläufe für das Erlangen des eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses EFZ. Die Kantone sind für das Qualifikationsverfahren zuständig und tragen die Verantwortung für die Durchführung der IPA (Individuelle Praktische Arbeit), welche im Praktikumsbetrieb durchgeführt wird.

Prüfungsträger für alle Qualifikationsverfahren zum EFZ ist die ICT-Berufsbildung Schweiz. Weitere Informationen unter ict-berufsbildung.ch

Ferien

Auf dieser Seite findest du unseren Ferien- und Feiertagskalender.

Bewerbung um Ausbildungsplatz

Wer sich für einen Ausbildungsplatz zum/zur Informatiker/-in EFZ bei der IBZ interessiert, muss ein vollständiges Bewerbungsdossier einreichen. Dieses wird geprüft und bei positiver Beurteilung wird der/die Bewerber/-in zu einem persönlichen Interview mit anschliessendem Eintrittstest nach Aarau oder Basel eingeladen. Danach erfolgt die abschliessende Beurteilung, die zum Entscheid über die Aufnahme oder Nichtaufnahme in die Ausbildung führt.

Bewerbungsdossier

1. Bitte das Anmeldeformular ausfüllen und unterschreiben

2. Einen Lebenslauf erstellen

3. Ein Motivationsschreiben aufsetzen und erklären, warum möchte ich Informatiker/-in werden?

4. Den Eignungstest «Multicheck als Informatiker» absolvieren, siehe multicheck.ch

5. Beilagen zusammenstellen

  •  Zeugniskopien der letzten 3 Jahre
  • Allenfalls die Kopie des Fähigkeitszeugnisses einer Erstausbildung
  • Ein Bewerbungsfoto physisch oder elektronisch

6. Alle diese Unterlagen per Post oder elektronisch einsenden

Wie geht es weiter?

  1. Bei positiver Erstbeurteilung der Bewerbungsunterlagen erfolgt die Einladung zum Bewerbungsgespräch und Eintrittstest
  2. Abschliessende Beurteilung und Entscheid über die Aufnahme/Nichtaufnahme in die Ausbildung
  3. Schriftliche Aufnahmebestätigung von der IBZ
Clever studieren

Durch die Kooperation von ipso! mit der Kalaidos Fachhochschule kommst du schneller zu deinem Master: Wenn du die Zugangsbedingungen der Fachhochschule erfüllst, hast du verschiedene Möglichkeiten, einzelne oder mehrere CAS (Certificate of Advanced Studies) verkürzt oder bereits während deines Studiums abzuschliessen und sogar einen Masterabschluss anzuhängen.

Dank unserer strategischen Partnerschaft mit der innovativen Kalaidos Fachhochschule erschliessen wir für unsere Absolventinnen und Absolventen weiterführende Bildungswege an einer renommierten Schweizer Fachhochschule zu besonders vorteilhaften Bedingungen. 

Ein Certificate of Advanced Studies CAS FH kann durch die Erbringung einer zusätzlichen Studienleistung im Umfang von 8 ECTS Punkten erlangt werden. Deine Leistung umfasst im Wesentlichen das Verfassen einer Seminararbeit sowie den Kompetenzerwerb in wissenschaftlichem Arbeiten (Unterrichtsbesuch).

Weiterbildungsoptionen

Planst du bereits deinen nächsten Karriereschritt? Nutze deine Aufstiegschancen mit unseren vielfältigen HF und NDS HF Studiengängen sowie den zahlreichen CAS/MAS Programmen, die wir in Zusammenarbeit mit unserem Partner, der Kalaidos Fachhochschule anbieten. Weitere Informationen ipso.ch/cleverstudieren

Im Anschluss stehen dir folgende Weiterbildungsoptionen offen:

Bei Fachhochschulen

  • Bachelor FH in Informatik
  • Bachelor FH in Wirtschaftsinformatik und weitere
Information Praktikumsbetriebe

Um unseren Lernenden eine fundierte Ausbildung zu ermöglichen, sind wir immer auf der Suche nach Praktikumsbetrieben aus Industrie und Wirtschaft, die während zwei Jahren eine Informatik Praktikantin oder einen Informatik Praktikanten beschäftigen.

Sind Sie interessiert? Kommen Sie einfach auf uns zu.

Startdaten und Anmeldung

August 2021
Informatiker/in EFZ, Fachrichtung Plattformentwicklung
Start/Ende
Mo. 09.08.2021 / Do. 31.07.2025
Zeit
Mo. - Fr. 08.00 - 17.00 Uhr
Preis
CHF 47'770.00
Ort
Aarau
Schule
IBZ
Der Einstieg ist noch möglich! Unser Beratungsteam steht für nachträgliche Anmeldungen zur Verfügung.
August 2021
Informatiker/in EFZ, Fachrichtung Plattformentwicklung
Start/Ende
Mo. 09.08.2021 / Do. 31.07.2025
Zeit
Mo. - Fr. 08.00 - 17.00 Uhr
Preis
CHF 47'770.00
Ort
Basel
Schule
IBZ
Der Einstieg ist noch möglich! Unser Beratungsteam steht für nachträgliche Anmeldungen zur Verfügung.
August 2021
Informatiker/in EFZ, Fachrichtung Plattformentwicklung
Start/Ende
Mo. 09.08.2021 / Do. 31.07.2025
Zeit
Mo. - Fr. 08.00 - 17.00 Uhr
Preis
CHF 47'770.00
Ort
Bern
Schule
IBZ
Der Einstieg ist noch möglich! Unser Beratungsteam steht für nachträgliche Anmeldungen zur Verfügung.
August 2021
Informatiker/in EFZ, Fachrichtung Plattformentwicklung
Start/Ende
Mo. 09.08.2021 / Do. 31.07.2025
Zeit
Mo. - Fr. 08.00 - 17.00 Uhr
Preis
CHF 47'770.00
Ort
Zug
Schule
IBZ
Der Einstieg ist noch möglich! Unser Beratungsteam steht für nachträgliche Anmeldungen zur Verfügung.
August 2021
Informatiker/in EFZ, Fachrichtung Plattformentwicklung
Start/Ende
Mo. 09.08.2021 / Do. 31.07.2025
Zeit
Mo. - Fr. 08.00 - 17.00 Uhr
Preis
CHF 47'770.00
Ort
Zürich
Schule
IBZ
Der Einstieg ist noch möglich! Unser Beratungsteam steht für nachträgliche Anmeldungen zur Verfügung.

ipso! Beratungsteam

Michelle Bollier
Interessentenbetreuerin
michelle.bollier@ipso.ch

Info-Anlässe