Direkt zum Inhalt

Dipl. Wirtschafts­informatiker/-in HF

Bern, St. Gallen, Zürich

Nächster Start

08.05.2021

Dauer

6

Semester

Preis pro Semester

CHF 2'730.00

nach Abzug Förderbeitrag

Überblick

Als dipl. Wirtschaftsinformatiker/-in HF verbinden Sie betriebswirtschaftliche Aspekte und die Bedürfnisse des Managements mit den Möglichkeiten der Informations- und Kommunikationstechnik. 

Sie entwickeln ICT-Lösungen und betreiben auch zunehmend komplexere Informations- und Kommunikationssysteme. Im Bereich der Business Analyse betrachten Sie Geschäftsprozesse, erstellen Anforderungsanalysen, optimieren Prozessabläufe und beurteilen ICT-Projekte auf deren Wirtschaftlichkeit und Durchführbarkeit. Sie erfassen die Bedürfnisse und Erwartungen von Auftraggebern bezüglich Entwicklung oder Beschaffung von ICT-Lösungen. Daraus erarbeiten Sie Lösungsvorschläge und Entscheidungsgrundlagen unter den Aspekten Sicherheit, Funktionalität, Qualität und Wirtschaftlichkeit. 

Sie planen und begleiten die Systemeinführung. Durch fachgerechte Tests und die erforderlichen Ressourcen stellen Sie den Projekterfolg sicher. Während der Implementierungsphase sind Sie verantwortlich für die Beratung, Unterstützung und Instruktion der Systemanwenderinnen und -anwender.

Als ausgewiesene Fachkraft leiten Sie mittlere IT-Projekte. In grösseren Unternehmen sind Sie in der Lage, bereichsspezifische Abteilungen oder IT-Teams zu führen. Mit Ihrem breiten Know-how in den Bereichen Wissensmanagement, IT-Qualitäts- und IT-Servicemanagement sowie Leadership und Change Management gehören Sie zu den gesuchten Fach- und Führungskräften auf dem Arbeitsmarkt.

Abschluss

dipl. Wirtschaftsinformatikerin HF / dipl. Wirtschaftsfinformatiker HF

Business Data Processing Specialist, Advanced Federal Diploma of Higher Education

Stufe 6 des Nationalen Qualifikationsrahmens Berufsbildung (NQR)

Benefits

Die ganze Breite und Tiefe der Wirtschaftsinformatik
Wir machen Sie fit in Business Consulting, Requirements Engineering, Projektleitung und Leadership.

Wissenschaftliches Arbeiten unterstützt Sie im Berufsalltag
Neue Themen selbstständig erarbeiten und recherchieren, Zusammenhänge erkennen, Fachberichte schreiben.

IFA organisiert Ihr begleitetes Studium
Wir sind überzeugt: Die Kombination von Präsenzstudium und angeleitetem Lernen bringt nachhaltig den optimalen Lernerfolg.

Werden Sie zum Leader
Führen kann man lernen: Fächer wie Leadership, strategisches Management und Personalführung helfen Ihnen dabei.

Mehrwert für Sie und Ihren Arbeitgeber
Während Ihres Studiums wenden Sie das erlernte Theoriewissen direkt im Unternehmen an. Diverse Praxisarbeiten fördern diesen Transfer.

IFA führt Menschen zusammen
Bilden Sie Ihr Netzwerk durch fachrichtungsübergreifenden Unterricht und die Teilnahme an spannenden Events. Unsere Dozierenden sind Fachexperten und bringen ihr Praxiswissen in den Unterricht ein. 

Sie profitieren von Education Lizenzen 
Während Ihres Studiums erhalten Sie Microsoft Office 365, AZURE Dev Tools for Teaching und Zugang zum Webshop.

Clever studieren: So kommen Sie schneller zu Ihrem Master.
Die Kooperation von ipso! mit der Kalaidos Fachhochschule macht es möglich: Wenn Sie die Zugangsbedingungen der Fachhochschule erfüllen, können Sie nun bereits während Ihres Studiums bei uns Leistungen für Ihr künftiges Fachhochschulstudium erbringen. Weiterlesen...

Dauer

6 Semester berufsbegleitend
Start jeweils im Frühling und Herbst

Durchführungsorte

Bern | St. Gallen | Zürich
 

Unterrichtszeiten

Bern 
Tagesvariante:

Montag, 08.30 – 12.30 und 13.00 – 17.00 Uhr
Abendvariante:
Montag und Mittwoch, 17.30 – 21.30 Uhr

St. Gallen 
Tagesvariante:

Mittwoch, 08.30 – 12.30 und 13.00 – 17.00 Uhr
Abendvariante:
Montag und Mittwoch, 17.30 – 21.30 Uhr

Zürich 
Tagesvariante:

Donnerstag, 08.30 – 12.30 und 13.00 – 17.00 Uhr
Abendvariante:
Dienstag und Donnerstag, 17.30 – 21.30 Uhr

Zielgruppe

Sie arbeiten bereits in einer Schnittstellenfunktion zwischen der Informatik und den Fachbereichen oder interessieren sich für eine solche Position. Sie sehen sich als Generalist/-in, verfügen über vertiefte Informatik- oder Betriebswirtschaftskenntnisse und fühlen sich in der Vermittlerrolle wohl.

Zusammen mit ICT-Fachleuten und Vertretern der Fachbereiche möchten Sie betriebswirtschaftliche Prozesse analysieren, deren Potenzial zur Unterstützung durch Informations- und Kommunikationstechnologien prüfen und die entsprechenden Vorgaben für die Entwicklung oder die Evaluation der Systeme definieren. Die Nutzung der Informationstechnologie zur Schaffung von ganzheitlichen sozialen und wirtschaftlichen Systemen weckt Ihr Interesse. Sie verfügen über analytisches Denkvermögen und möchten Ihre Kommunikationskompetenzen und Ihr Verhandlungsgeschick weiter ausbauen.
 

ifa angebot wirtschaftsinformatik studiengang wirtschaftsinformatik hoehere fachschule
Zulassungsbedingungen

Zum Studium wird zugelassen, wer über einen der folgenden Abschlüsse verfügt:

  • Informatiker/-in eidg. Fähigkeitszeugnis
  • Mediamatiker/-in eidg. Fähigkeitszeugnis
  • Kauffrau/Kaufmann eidg. Fähigkeitszeugnis, Profile E und M
  • Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmittelschule

Ausserdem wird zugelassen, wer über

  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Umfeld der Wirtschaftsinformatik

und

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis eines anderen Berufes mit mindestens dreijähriger Grundbildung

oder

  • einen Maturitätsabschluss verfügt.

Die Zulassung wird durch die Schulleitung überprüft. Bitte reichen Sie folgende Unterlagen zusammen mit der Online-Anmeldung ein:

  • Lebenslauf
  • Arbeitsbestätigungen
  • Zeugnisse und Diplome
Lerninhalte

IFA – Die Höhere Fachschule der Digitalen Wirtschaft macht Schule seit 1979. Mit unseren Studiengängen der Höheren Fachschule werden kompetente Führungskräfte ausgebildet.

Der Studiengang zur dipl. Wirtschaftsinformatikerin HF bzw. zum dipl. Wirtschaftsinformatiker HF ist als praxisorientiertes, technisches Studium konzipiert und ermöglicht im Anschluss weitere Spezialisierungen in Fachgebieten oder Weiterbildungsprogrammen. Die Lernfelder basieren auf dem Rahmenlehrplan des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI. Mit einem optimierten Verhältnis von Präsenzunterricht, praktischen Arbeiten und praxisorientierten Transferarbeiten liegt der Fokus, neben dem Erlangen von theoretischem Wissen, vor allem im dazugehörigen Praxisbezug.

Während der Ausbildungsdauer sind Sie zu mindestens 50% im Umfeld der Wirtschaftsinformatik berufstätig. 

Eine optimale Vorbereitung auf die Diplomprüfung bietet der zusätzliche und kostenlos angebotene Kompetenzaufbau im Bereich der Praxistransformation. Auch Praxisarbeiten, Praxisprojekte, Selbstreflexionen und eine im Umfang geringere Vordiplomarbeit unterstützen den kontinuierlichen Lernerfolg und leisten so einen wesentlichen Beitrag zur Vorbereitung auf die Diplomprüfung.

Studienstart
Einführungstag
 
Kompetenzfeld Betriebswirtschaft
Grundlagen Betriebswirtschaft
Finanzbuchhaltung
Investitionsrechnung
Struktur- und Prozessmanagement
Betriebsbuchhaltung
Leadership
Marketing im Netzwerk
Normatives und strategisches Management
Produktion und Logistik
Personalführung
 
Kompetenzfeld Informatik
ICT-Grundlagen
IT-Projektmanagement
Datenbank und Datenstrukturen
IT-Sicherheits- und Risikomanagement
IT-Servicemanagement
Software Engineering
Software Architektur
 
Kompetenzfeld Wirtschaftsinformatik
Wirtschaftsinformatik
Informationsmanagement
Wissensmanagement
IT-Qualitätsmanagement
Managementinformationssysteme
Change Management
Requirements Engineering
 
Kompetenzfeld Allgemeinbildung
System Engineering
Mathematik
Präsentieren
ICT-Recht
Kommunikation
Statistik
Wirtschaftsenglisch
 
Kompetenzfeld Vernetzung
Business Engineering und Integration
Lehrmittel

Bei IFA sind die Lehrmittel inklusive und sie werden Ihnen jeweils zur gegebenen Zeit zur Verfügung gestellt. Als Schule der digitalen Wirtschaft setzen wir wenn immer möglich auf digitale Lehrmittel.

Fördergelder

Als Absolventin oder Absolvent des Studiengangs dipl. Wirtschaftsinformatiker/-in HF profitieren Sie von kantonalen Förderbeiträgen. Aktuell betragen diese CHF 2'000.00 pro Semester für maximal 6 Semester.

Bei der IFA zahlen Sie nur den Nettopreis und müssen nicht auf die Rückerstattung der kantonalen Förderbeiträge warten. Voraussetzung für die Ausrichtung der kantonalen Förderbeiträge ist die fristgerechte Einreichung der Antragsunterlagen sowie die Kostengutsprache durch den Kanton.

Weitere Informationen und das Antragsformular HFSV (Personalienblatt) finden Sie hier.

Bitte kontaktieren Sie bei Fragen unsere Student Success Manager: info@ifa.ipso.ch oder +41 43 211 51 51.

Kosten

Schulgeld

CHF

   
Schulgeld pro Semester 4'730.00
Förderbeitrag HFSV  - 2'000.00
Lehrmittel und Lizenzen  inkl.
Prüfungsgebühren inkl.
Total Schulgeld pro Semester 2'730.00
   
Einmalige Gebühren
Einschreibegebühr 250.00
Diplomarbeit 1'200.00
   
Gesamtkosten  
Total vor Abzug Förderbeitrag 29'830.00
Total nach Abzug Förderbeitrag 17'830.00


Ratenzahlung

6 Raten pro Semester à CHF 475.00, netto nach Abzug des Förderbeitrags, inkl. CHF 20.00 Ratenzuschlag.

Fördergelder

Weitere Informationen zu den Förderbeiträgen HFSV finden Sie im Abschnitt Fördergelder

Qualifikationsverfahren

Promotion und Abschluss
Unser Qualifikationssystem ermöglicht es Ihnen, während des Studiums Theorie und Praxis optimal miteinander zu verknüpfen. Mit aktuellen Fallstudien, Praxisarbeiten, Praxisprojekten, Selbstreflexionen sowie einer Vordiplomarbeit werden Sie die Zusammenhänge verstehen und diese in die Praxis umsetzen können.

Das Studium enthält folgende Promotionstermine. Diese sind abhängig von den Prüfungsleistungen und der Anwesenheit. Die Details werden in der Prüfungsordnung geregelt.

  • Promotionstermin 1
    nach dem 4. Semester
  • Promotionstermin 2
    im 6. Semester vor dem Diplomabschluss
  • Erfolgreicher Diplomabschluss
    nach Abschluss der Diplomarbeit.

Anwesenheit
Ein berufsbegleitender Studienbetrieb kann Absenzen mit sich bringen. Deshalb ist eine Abwesenheit bis 20% vom Präsenzunterricht für die Promotion zulässig.

Englisch-Zertifikat
Wirtschaftsenglisch gehört heute zum Standard im Berufsalltag. Deshalb ist Businessenglisch Bestandteil des Studiengangs. Der Unterricht findet ausserhalb des regulären Stundenplans statt. Die Studierenden absolvieren die externe Zertifikatsprüfung auf eigene Kosten bei einem durch Cambridge Assessment English anerkannten Prüfungszentrum. Ein Business English Certificate auf Niveau BEC B1 ist für die 1. Promotion am Ende des 4. Semesters erforderlich.

Praxistransformation
Während Ihrer Ausbildung erarbeiten Sie im begleiteten Teil des Studiums eine Reihe individueller praxisorientierter Arbeiten. Die Grundlagen für das Schreiben solcher Arbeiten erlernen Sie im Fach Praxistransformation. Auch für individuelle Anliegen stehen wir Ihnen vor und während der Vordiplom- und der Diplomarbeit per Telefon oder per Mail zur Verfügung. Sie erhalten ein differenziertes Feedback zu Ihren Arbeiten und bereiten sich damit optimal auf die Diplomprüfung vor.

Vorkurs Mathematik

Sie möchten Ihre Mathematik-Kenntnisse vor dem Lehrgangsstart auffrischen? Dann melden Sie sich für den Mathematik-Vorkurs an.

Ausserdem können Sie unseren Selbsteinstufungstest lösen, wenn Sie unsicher sind, ob Ihre Mathematik-Kenntnisse für die geplante Weiterbildung ausreichen.

Anmeldung, Selbsteinstufungstest und weitere Informationen unter Vorkurs Mathematik

Clever studieren

Durch die Kooperation von ipso! mit der Kalaidos Fachhochschule kommen Sie schneller zu Ihrem Master: Wenn Sie die Zugangsbedingungen der Fachhochschule erfüllen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, einzelne oder mehrere CAS (Certificate of Advanced Studies) verkürzt oder bereits während Ihres Studiums abzuschliessen und sogar einen Masterabschluss anzuhängen.

Dank unserer strategischen Partnerschaft mit der innovativen Kalaidos Fachhochschule erschliessen wir für unsere Absolventinnen und Absolventen weiterführende Bildungswege an einer renommierten Schweizer Fachhochschule zu besonders vorteilhaften Bedingungen. 

Ein Certificate of Advanced Studies CAS FH kann durch die Erbringung einer zusätzlichen Studienleistung im Umfang von 8 ECTS Punkten erlangt werden. Ihre Leistung umfasst im Wesentlichen das Verfassen einer Seminararbeit sowie den Kompetenzerwerb in wissenschaftlichem Arbeiten (Unterrichtsbesuch).

Weiterbildungsoptionen

Im Anschluss stehen Ihnen folgende Weiterbildungsoptionen bei uns offen:
 


Weitere Abschlussmöglichkeiten

Sie haben die Möglichkeit, sich während Ihrer Ausbildung auf folgende externe Zertifizierungen vorzubereiten. Die jeweiligen Prüfungen können nach Wunsch kostenpflichtig abgeschlossen werden:

  • IPMA Level D® oder HERMES
  • ITIL® Foundation Level
  • IREB® Requirements Engineering

Werden die jeweiligen Prüfungsleistungen mit einer Mindestnote von 4.0 abgeschlossen, erhalten Sie das entsprechende IBAE-Zertifikat (International Business Analyst Education):

  • IBAE Modul 3: Projektleitung
  • IBAE Modul 5: Prozessmodellierung
  • IBAE Modul 6: Anforderungen erheben
  • IBAE Modul 7: Finanz- und Betriebsbuchhaltung
  • IBAE Modul 9: Methodenkompetenz

 

Planen Sie bereits Ihren nächsten Karriereschritt? Nutzen Sie Ihre Aufstiegschancen mit unseren vielfältigen HF und NDS HF Studiengängen sowie den zahlreichen CAS/MAS Programmen, die wir in Zusammenarbeit mit unserem Partner, der Kalaidos Fachhochschule anbieten.
Weitere Informationen ipso.ch/cleverstudieren


Fachhochschule

  • Bachelor-Studium 
  • Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Diploma of Advanced Studies (DAS)
  • Master of Advanced Studies (MAS)

Startdaten und Anmeldung

Mai 2021
dipl. Wirtschaftsinformatiker/-in HF
Start/Ende
Sa. 08.05.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Mo. 17.30 – 21.30 Uhr
Mi. 17.30 – 21.30 Uhr
Einführungstag:
Sa. 08.05.2021
Preis
CHF 17'830.00
Ort
Bern
dipl. Wirtschaftsinformatiker/-in HF
Start/Ende
Sa. 08.05.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Mo. 08.30 – 17.00 Uhr
Einführungstag:
Sa. 08.05.2021
Preis
CHF 17'830.00
Ort
Bern

Unser Beratungsteam - Bern

ifa team ssm beratung bern karin haldimann

Karin Haldimann

Student Success Manager

Mai 2021
dipl. Wirtschaftsinformatiker/-in HF
Start/Ende
Sa. 08.05.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Mo. 17.30 – 21.30 Uhr
Mi. 17.30 – 21.30 Uhr
Einführungstag:
Sa. 08.05.2021
Preis
CHF 17'830.00
Ort
St. Gallen
dipl. Wirtschaftsinformatiker/-in HF
Start/Ende
Sa. 08.05.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Mi. 08.30 – 17.00 Uhr
Einführungstag:
Sa. 08.05.2021
Preis
CHF 17'830.00
Ort
St. Gallen

Unser Beratungsteam - St. Gallen

ifa team ssm beratung stgallen ursula-lutz

Ursula Lutz

Student Success Manager – Standortleiterin St. Gallen

Mai 2021
dipl. Wirtschaftsinformatiker/-in HF
Start/Ende
Sa. 08.05.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Di. 17.30 – 21.30 Uhr
Do. 17.30 – 21.30 Uhr
Einführungstag:
Sa. 08.05.2021
Preis
CHF 17'830.00
Ort
Zürich
dipl. Wirtschaftsinformatiker/-in HF
Start/Ende
Sa. 08.05.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Do. 08.30 – 17.00 Uhr
Einführungstag:
Sa. 08.05.2021
Preis
CHF 17'830.00
Ort
Zürich

Unser Beratungsteam - Zürich

ifa team ssm beratung bern karin haldimann

Karin Haldimann

Student Success Manager

Info-Anlässe

Derzeit sind keine Events geplant.
Derzeit sind keine Events geplant.
Derzeit sind keine Events geplant.
Derzeit sind keine Events geplant.