Direkt zum Inhalt

Wirtschaftsinformatik

Dipl. Wirtschafts­informatiker/-in HF

Bern, St. Gallen, Zürich

Nächster Start

12.10.2024

Dauer

6 Semester

(3 Jahre)

Preis pro Semester

ab CHF 2'108.00

nach Abzug Förderbeitrag

Perspektiven

Als Wirtschaftsinformatiker/-in zeichnest du dich durch universelle Kompetenzen in den Bereichen der Unternehmensführung, des Innovationsmanagements, der Informations- und Kommunikationstechnologie, sowie im Integrations- und Veränderungsmanagement aus. Als generalistische Führungspersönlichkeit gestaltest, planst, realisierst, steuerst und pflegst du Informations- und Kommunikationssysteme in Unternehmen unterschiedlicher Grösse und in allen Branchen. Als Entscheidungsträger/-in erkennst du Technologiepotentiale und kannst daraus resultierende Veränderungen gestalten und so die digitale Transformation deiner Organisation vorantreiben. Als Begleiter/-in oder Berater/-in übernimmst du aufgrund deiner weitreichenden Fachkompetenzen die Verantwortung über die Gestaltung und Entwicklung ganzer Prozesse, Projekte oder Produkte und führst die Mitarbeitenden innerhalb deines Fachbereichs.

Abschluss

Dipl. Wirtschaftsinformatikerin/-in HF

Business Data Processing Specialist, Advanced Federal Diploma of Higher Education (Stufe 6 des Nationalen Qualifikationsrahmens Berufsbildung (NQR))

Optional in Kooperation mit der Kalaidos Fachhochschule
Bachelor of Science in Business Information Technology FH

Zwischenabschluss nach deinem ersten Studienjahr (optional)
Höheres Wirtschaftsdiplom HWD VSK

Benefits

Everytime

  • Du kannst laufend an den Start gehen. Wir fangen zweimal pro Jahr, nämlich im April und Oktober an. Und wenn du sofort beginnen willst, dann kannst du jetzt dein kostenloses Warm-up in Englisch, Mathematik oder Rechnungswesen buchen. Das verschafft dir von Anfang an einen Vorteil und reduziert deinen Aufwand während des Studiums.
  • Du wählst aus verschiedenen Bildungs- und Zeitmodellen das für dich passende aus! Informiere dich auf unserer Webseite oder im Factsheet unter Zeitvarianten über die aktuell angebotenen Optionen an deinem Standort.

Everywhere

  • Du studierst an einem unserer 3 Standorte, nämlich in Bern, St. Gallen oder Zürich. Und wenn du während deines Studiums den Wohn- oder Arbeitsort wechselst und deinen Studienort anpassen möchtest, ist das auch kein Problem.
  • Wenn du sowohl vor Ort als auch ortsunabhängig studieren möchtest, kannst du dein Studium vollhybrid absolvieren. Das heisst, dass du am Unterrichtstag jeweils selbst entscheidest, ob du für dein Präsenzstudium an unseren Standort gehst oder nicht. Wir geben hier vorher jeweils eine Empfehlung ab, denn für bestimmte Formate solltest du unbedingt vor Ort sein.
  • Du möchtest dein Studium komplett ortsunabhängig absolvieren? Dann bist du bei uns richtig. ipso! bietet dir die Möglichkeit, vollständig online zu studieren. Du musst lediglich für vereinzelte Prüfungs- und Unterrichtsformate an den Standort kommen. Damit du gut planen kannst, kennst du den Zeitpunkt weit im Voraus. Alles, was du brauchst, sind ein eigener Computer und eine stabile Internetverbindung.

Everything

  • Solltest du während deines Studiums merken, dass dir bestimmtes Vorwissen fehlt oder deine Vorbildung zu lange her ist, kannst du deine Wissenslücken mit unseren begleitenden Studienangeboten schnell und sicher schliessen. Unser aktuelles Angebot umfasst aktuell begleitende Kurse in Englisch, Mathematik und Rechnungswesen und ist direkt über unsere Webseite buchbar.
  • Nach deinem ersten Studienjahr hast du die Möglichkeit, den Zwischenabschluss «Höheres Wirtschaftsdiplom HWD VSK» zu erlangen. Dadurch brillierst du nach deinem HF Abschluss nicht nur mit technischem Know-how, sondern kennst auch die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge, die dir auf deinem weiteren Karriereweg einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.
  • Im letzten Studienjahr stehen dir 4 verschiedene Studienschwerpunkte zur Auswahl, mit welchen du dich von anderen Absolvierenden abheben und in der Praxis profilieren kannst. Diese Studienschwerpunkte werden laufend den aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes angepasst. Zurzeit umfasst dieses Angebot die Studienschwerpunkte IT-Management, Projekt- und Transitionsmanagement, Transformationales Leadership, sowie Business Engineering und Prozessmanagement.
  • Du weisst schon jetzt, dass du weiterstudieren möchtest? Bei uns hast du garantierten Anschluss und sogar schon während deines Studiums die Möglichkeit, ein integriertes FH-Studium mit Abschluss zum Bachelor of Science in Business Information Technology FH zu machen oder bis zu zwei CAS-FH Module zu absolvieren. Informiere dich ganz unverbindlich bei deiner Bildungsberaterin oder deinem Bildungsberater über die individuellen Möglichkeiten.

Everyway

  • Studieren heisst bei uns nicht einfach Unterricht, sondern vielfältige Lern- und Arbeitsformen, bei denen dich deine Dozierenden als Tutor, Trainer oder Coach begleiten. Wir setzen dabei auf Praxis- und Kompetenzorientierung und einen hohen Grad an Interaktion und Kommunikation zwischen dir, deinen Mitstudierenden und Dozierenden. Bei uns gibt es also keine Bildungskonserven und eintönige Wissensvermittlung.
Schwerpunkte
Mit unseren top aktuellen Schwerpunkten bieten wir unseren Studierenden an, sich zu spezialisieren und sich gefragtes Wissen in den angebotenen Themenfeldern anzueignen. Dabei wird nicht nur entsprechende Theorie vermittelt, sondern in einem learning-by-doing Ansatz echte Entwicklungsarbeit geleistet.
 

AI Business Models & Entrepreneurship

Am Anfang einer Innovation steht immer die Idee. Jedoch schaffen es bei weitem nicht alle Ideen, sich auf dem Markt durchzusetzen. Die Studierenden erlernen in diesem Kurs grundlegendes Innovationsmanagementwissen, von der Idee bis zur erfolgreichen Umsetzung.
Dabei wird aufbauend auf dem bereits erworbenen Wissen über Business Model Canvas thematisiert, wie KI als Technologie für zukünftige Geschäftsmodelle und Geschäftsideen genutzt werden darf und in welcher Form KI eingesetzt werden könnte.
Der Business Model Canvas Ansatz wird erweitert und Gruppen von Studierenden kreieren ein AI Business Model. 
Damit die Geschäftsmodellidee auch in Form eines Start-Ups umgesetzt werden kann braucht es Kenntnisse im Bereich Entrepreneurship. Zu guter Letzt präsentieren die Studierenden Ihre Geschäftsideen und kämpfen gegeneinander um die Finanzierung ihres Start-Ups in der «ipso! Höhle».
 

Prozessautomatisierung / Low Code

Low-Code- und No-Code-Technologien bieten den Studierenden der Wirtschaftsinformatik zahlreiche Vorteile für ihre berufliche Zukunft. Diese Technologien ermöglichen eine effiziente Digitalisierung von Geschäftsprozessen und bieten Unternehmen einen echten Mehrwert im Umgang mit modernen IT-Lösungen. Die geringen technischen Hürden und die einfache Handhabung durch visuelle Bausteine oder benutzerfreundliche grafische Oberflächen ermöglichen einen schnellen Einstieg in die Entwicklung ohne tiefere Programmierkenntnisse. So können Prototypen in Rekordzeit erstellt und Ideen schnell umgesetzt und weiterentwickelt werden. Die Automatisierung wiederkehrender Abläufe steigert zudem die Effizienz und erleichtert die tägliche Arbeit. Kostengünstige Lösungen ermöglichen es Unternehmen, die digitale Transformation im Unternehmen kostengünstig umzusetzen. Eine deutliche Effizienzsteigerung wird durch die schnelle Umsetzung von Projekten und die Verkürzung von Entwicklungszeiten erreicht. Schliesslich fördern diese Technologien die Innovationskraft der Unternehmen, indem sie die Entwicklung neuer Anwendungen und die Anpassung bestehender Lösungen erleichtern.
In diesem Kurs lernen die Studierenden die Technologie kennen und kreieren eine erste eigene Automatisierungslösung.
 

Agiles Projektmanagement (mit Zusatzzertifikat – IPMA - Agile Associate)

Aufbauend auf dem bereits erworbenen Projektmanagement Know-How werden die Kursteilnehmenden im agilen Projektmanagement geschult.
Neben dem agilen Vorgehen, Methoden und Werkzeugen ist auch das Projektportfoliomanagement Teil des Lerninhalts.
Begleitend zum Kurs planen und bauen die Studierenden ausgehend von einer Projektidee ein agiles Projekt. Daran anschliessend wird die Planung kritisch beäugt und das geschaffte mit der aktuellen Situation von Projekten im eigenen Arbeitsumfeld verglichen und ein Resumé gezogen.
Gekrönt wird der Abschluss des Kurses mit der Teilnahme an der IPMA – Agile Associate Zertifizierung. 
Die Kosten sind im Preis inkludiert.
 

Requirements Engineering / Machine Learning

In jeder Branche und in fast jedem Unternehmen gibt es Anforderungen, die erfüllt werden müssen. Ob es sich um die Entwicklung eines neuen Produkts, die Implementierung eines Prozesses oder die Verbesserung einer Dienstleistung handelt - Requirements Engineering ist die Grundlage für erfolgreiche Entscheidungen.
 Requirements Engineering ist ein analytischer Prozess, der darauf abzielt, die Anforderungen und Erwartungen von Stakeholdern wie Kunden, Benutzern, Mitarbeitern und Management sorgfältig zu erfassen. Dies umfasst das Identifizieren, Definieren und Spezifizieren von Anforderungen, die dann als Grundlage für Entscheidungen und Aktionen dienen. 
Dabei spielt vermehrt insbesondere die Integration von Machine Learning (ML) und Robotic Process Automation (RPA) eine wichtige Rolle. ML-Modelle benötigen genau definierte Trainingsdaten, um lernen zu können, während RPA-Systeme auf sorgfältig abgestimmte Prozesse angewiesen sind, um Aufgaben effizient automatisieren zu können.
In diesem Kurs erweitern Studierenden ihr Requirements Engineering Wissen um die Intergration von Machine Learning und Robotic Process Automation. Dabei wird nicht nur Theoriewissen zu ML und RPA Modellen vermittelt, sondern eine echte Automatisierungslösung erarbeitet, die den Teilnehmenden auch nach erfolgreichem Abschluss zur Verfügung steht. 
 
Dauer

6 Semester (Start jeweils im Oktober & April)
8 Semester mit integriertem FH-Abschluss bei der Kalaidos Fachhochschule

Durchführungsorte
  • ipso! onsite:
    vor Ort in Bern, St. Gallen, Zürich

  • ipso! dynamic:
    wahlweise vor Ort in Bern, St. Gallen, Zürich oder ortsunabhängig (online)

  • ipso! online:
    ortsunabhängig (online)
Unterrichtszeiten

Bei uns entscheidest du, wann, wo und wie du lernen möchtest. Die verschiedenen Bildungs- und Zeitmodelle ermöglichen dir maximale Flexibilität. So lässt sich deine Weiterbildung optimal mit Beruf, Freunden, Familie und Freizeit vereinbaren. 

Unterrichtszeiten und -form

 
Zeitvariantenipso! onsite
100% vor Ort
ipso! dynamic
100% wahlweise virtuell oder vor Ort

ipso! online
100% virtuell

    
Mittwoch
13.00 - 21.45 Uhr
Bern, St. Gallen, Zürich  
Dienstag, Donnerstag
17.45 - 21.45 Uhr
 Bern, St. Gallen, ZürichBern, St. Gallen, Zürich
Freitag 
08.00 - 17.00 Uhr
ZürichBern, St. Gallen, ZürichBern, St. Gallen, Zürich

Hinweis: Die Durchführung der Fachprüfungen kann von den Unterrichtszeiten abweichen.

Bildungsmodelle
ipso! Experience Classroom

ipso! onsite

vor Ort

  • Studium vor Ort an einem unserer 11 zentral gelegenen Bildungszentren in der Deutschschweiz
  • Alle Studierenden zusammen im Klassenverbund
  • Dynamisches und vernetztes Kontaktstudium in Teams. Vielfältige Arbeitsformen lösen den traditionellen Klassenunterricht ab
  • Unterstützung von eigenen Tutoren, Coaches oder Trainer
  • Steigert deine Lerneffizienz,  Wirkung, Reichweite und vor  allem auch deinen Erfolg und deine Zufriedenheit
ipso! Experience Boardroom

ipso! dynamic

wahlweise vor Ort oder ortsunabhängig (online)

  • Programm gleichzeitig vor Ort an einem unserer 3 zentralen Bildungszentren in der Deutschschweiz, an einem unserer externen Bildungshubs, als auch virtuell als Onlinestudium*.
  • Studierende vor Ort nehmen in Kleingruppen am Unterricht teil, während sich Studierende, die online am Unterreicht teilnehmen möchten, ortsunabhängig zuschalten.
  • Dozierende unterrichten dabei separat von einem eigens ausgerüsteten Raum, damit sowohl Studierende vor Ort als auch die von extern teilnehmenden gleichermassen und ohne zeitliche Verzögerung vom Unterricht profitieren können.
  • Entscheide flexibel, ob du vor Ort bist, oder online teilnimmst. Wir geben dir vorher jeweils eine Empfehlung ab, denn für bestimmte Formate solltest du unbedingt vor Ort sein. 
  • Nicht physisch anwesende Studierende arbeiten in der virtuellen Gruppe zusammen, während sich Studierende vor Ort im Klassenzimmer organisieren. 
  • Dieses Modell bietet jederzeit die Möglichkeit, zwischen vor Ort oder Onlinestudium zu wählen, damit du möglichst zeiteffizient und erfolgsversprechend zum Abschluss kommst.

* Bildungszentren sind eigene Standorte, die unseren Studierenden innovative Lernräume und ansprechende Aufenthaltszonen bieten. Bildungshubs sind dezentrale, lokale Standorte, welche Lerngruppen vor Ort die Möglichkeit geben, von verschiedenen Bildungshubs aus an zentralen Veranstaltungen teilzunehmen. Unsere Bildungshubs werden laufend erweitert und können auf Anfrage für Gruppen ab 6 Personen auch an entlegenen Standorten oder in Unternehmen eröffnet werden.

ipso! Experience Online

ipso! online

ortsunabhängig (online)

  • Das Online-Modell bietet dir maximale Flexibilität mit gleichzeitigem Fokus auf einen praxisorientierten und kollaborativen Unterricht.
  • Egal, ob du gerade im Homeoffice arbeitest, oder länger in den Bergen, oder auf einer Mittelmeerinsel weilst, du kannst von überall her online am Unterricht teilnehmen. 
  • Dieses Modell beinhaltet mehr als einfach Live-Streaming des Unterrichts, oder das Zurverfügungstellen von Lernmedien. Auch hier steht die wertvolle Interaktion mit deinen Mitstudierenden und Dozierenden im Mittelpunkt, durch einen Unterricht mit individuellen, flexiblen und gleichzeitig praxisorientierten und kollaborativen Elementen. 
Zielgruppe & Zulassungsbedingungen

Du arbeitest bereits in einer Schnittstellenfunktion zwischen der Informatik und den Fachbereichen, oder interessierst dich für eine solche Position. Du siehst dich als Generalist/-in, verfügst über vertiefte Informatik- oder Betriebswirtschaftskenntnisse und fühlst dich in der Vermittlerrolle wohl. Die Nutzung der Informationstechnologie zur Schaffung von ganzheitlichen sozialen und wirtschaftlichen Systemen weckt dein Interesse. Du verfügst über analytisches Denkvermögen und möchtest deine Kommunikationskompetenzen und dein Verhandlungsgeschick weiter ausbauen. 

Du kannst direkt mit dem Studium starten, wenn du über einen der folgenden Abschlüsse verfügst:

  • Informatiker/-in eidg. Fähigkeitszeugnis
  • Mediamatiker/-in eidg. Fähigkeitszeugnis
  • Kauffrau/Kaufmann eidg. Fähigkeitszeugnis, Profile E und M
  • Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmittelschule

Ausserdem wird zugelassen, wer über

  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Umfeld der Wirtschaftsinformatik

und

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis eines anderen Berufes mit mindestens dreijähriger Grundbildung

oder

  • einen Maturitätsabschluss verfügt.

Die Zulassung wird durch die Bereichsleitung überprüft. Bitte reiche folgende Unterlagen zusammen mit der Online-Anmeldung ein:

  • Lebenslauf
  • Arbeitsbestätigungen
  • Zeugnisse und Diplome

Während der Ausbildungsdauer bist du zu mindestens 50% im Umfeld der Wirtschaftsinformatik berufstätig. 

IFA Bereich Informatik
Lerninhalte

Der Studiengang zur dipl. Wirtschaftsinformatikerin HF bzw. zum dipl. Wirtschaftsinformatiker HF ist als praxisorientiertes, technisches Studium konzipiert und ermöglicht im Anschluss weitere Spezialisierungen in Fachgebieten oder Weiterbildungsprogrammen. Die Lernfelder basieren auf dem Rahmenlehrplan des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI. Mit einem optimierten Verhältnis von Präsenzunterricht, praktischen Arbeiten und praxisorientierten Transferarbeiten liegt der Fokus, neben dem Erlangen von theoretischem Wissen, vor allem im dazugehörigen Praxisbezug.

Während der Ausbildungsdauer bist du zu mindestens 50% im Umfeld der Wirtschaftsinformatik berufstätig.

1. Jahr

Fächer

Betriebswirtschaft
Marketing
Personalmanagement
Prozess- und Changemanagement
Kommunikation
Projektmanagement
Rechnungswesen
Englisch

2. Jahr

Fächer

IT-Security & Risikomanagement
IT-Servicemanagement 
Wirtschaftsinformatik & ICT-Grundlagen
Prozess- & Informationsmanagement
Managementinformationssysteme
Wissensmanagement
Unternehmensplanspiel
Systems Engineering
Business Engineering & Transition 
Digital Business / IT-Innovation
Requirements Engineering
Qualitätsmanagement

3. Jahr

Fächer

Changemanagement
IT-Projektmanagement & Transitionsmanagement 
Agiles Mindset
Software Engineering
Software Architektur & Integration
Datenbank / Datenstruktur & SQL 
Wissenschaftliches Arbeiten (Start Diplomarbeit)
IT-Strategie
-Governance
-Compliance
-Recht
IT Servicemanagement Vertiefung
Schwerpunktfächer (Fertigstellung Diplomarbeit & Diplomprüfung)
Kosten

 

Schulgeld

CHF CHF CHF
  ipso! onsite ipso! dynamic ipso! online
Schulgeld pro Semester 4'891.00 4'549.00 4'208.00
Förderbeitrag HFSV  - 2'100.00 - 2'100.00 - 2'100.00
Lehrmittel und Lizenzen  inkl. inkl. inkl.
Prüfungsgebühren inkl. inkl. inkl.
Total Schulgeld pro Semester 2'791.00 2'449.00 2'108.00
       
Einmalige Gebühren      
Einschreibegebühr 250.00 250.00 250.00
Diplomarbeit 1'200.00 1'200.00 1'200.00
Diplomgebühr HWD VSK (optional) * exkl. exkl. exkl.
       
Gesamtkosten      
Total vor Abzug Förderbeitrag 30'796.00 28'744.00 26'698.00
Total nach Abzug Förderbeitrag 18'196.00 16'144.00 14'098.00

* Die Diplomgebühr beträgt CHF 300.00

Die Lehrmittel sind im Schulgeld enthalten und werden zur Verfügung gestellt. Falls vorhanden stehen die Lehrmittel auch elektronisch zur Verfügung.

Ratenzahlung

  • ipso! onsite:  6 Raten pro Semester à CHF 485.20, netto nach Abzug des Förderbeitrags, inkl. CHF 20.00 Ratenzuschlag
  • ipso! dynamic:  6 Raten pro Semester à CHF 428.20, netto nach Abzug des Förderbeitrags, inkl. CHF 20.00 Ratenzuschlag
  • ipso! online:  6 Raten pro Semester à CHF 371.35, netto nach Abzug des Förderbeitrags, inkl. CHF 20.00 Ratenzuschlag

Hinweis

Die Beschreibung der Unterrichtsmodelle (ipso! onsite, ipso! dynamic, ipso! online) findest du im Abschnitt Unterrichtsmodelle.

Fördergelder

Weitere Informationen zu den Förderbeiträgen HFSV findest du im Abschnitt Fördergelder

Fördergelder

Als Absolventin oder Absolvent des Studiengangs Wirtschafsinformatiker/-in HF profitierst du von kantonalen Förderbeiträgen.

Bei uns zahlst du nur den Nettopreis und musst nicht auf die Rückerstattung der kantonalen Förderbeiträge warten. Voraussetzung für die Ausrichtung der kantonalen Förderbeiträge ist die fristgerechte Einreichung der Antragsunterlagen sowie die Kostengutsprache durch den Kanton.

Die HFSV-Beiträge werden alle zwei Jahre festgelegt. Sie treten jeweils auf das übernächste Studienjahr in Kraft und bleiben für zwei Studienjahre gültig.

Qualifikationsverfahren

Promotion und Abschluss

Unser Qualifikationssystem ermöglicht es dir, Theorie und Praxis während des Studiums optimal zu verknüpfen. Mit aktuellen Fallstudien, praktischer Arbeit, Praxisprojekten und Selbstreflexion wirst du die Zusammenhänge verstehen und kannst sie in die Praxis umsetzen.

Das Studium enthält folgende Promotionstermine. Die Promotion ist abhängig von den Prüfungsleistungen und  der Anwesenheit. Die Details werden in der Prüfungsordnung geregelt.

  • Promotionstermin 1
    nach 2 Semestern (1. Studienjahr)
  • Promotionstermin 2
    nach 4 Semestern ( 2. Studienjahr)
  • Erfolgreicher Diplomabschluss
    nach 6 Semestern und dem Abschluss der Diplomarbeit

Anwesenheit
Ein berufsbegleitender Studienbetrieb kann Absenzen mit sich bringen. Deshalb ist eine Abwesenheit bis 20% vom Präsenzunterricht für die Promotion zulässig.

Englisch-Zertifikat
Wirtschaftsenglisch gehört heute zum Standard im Berufsalltag. Deshalb ist Business English Bestandteil des Studiengangs und muss Ende des 4. Semester auf BEC B1 Niveau (Preliminary)  liegen. Dafür können ganze Niveaukurse oder kurze Prüfungstrainings besucht werden. Unterricht und Prüfungen finden ausserhalb des regulären Stundenplans statt und werden von unserer Partnerschule, dem NSH Bildungszentrum, durchgeführt. Die Kurse und Prüfungstrainings am NSH Bildungszentrum sind für Studierende der ipso! Business School kostenlos, die Prüfung hingegen absolvieren die Studierenden auf eigene Kosten. Ein Business English Certificate auf dem geforderten Niveau ist für das Diplom erforderlich.

Praxistransformation
Während deiner Ausbildung erarbeitest du im begleiteten Teil des Studiums eine Reihe individueller praxisorientierter Arbeiten. Die Grundlagen für das Schreiben solcher Arbeiten erlernst du im Fach Praxistransformation. Auch für individuelle Anliegen stehen wir dir vor und während der Diplomarbeit per Telefon oder per Mail zur Verfügung. Du erhältst ein differenziertes Feedback zu deinen Arbeiten und bereitest dich damit optimal auf die Diplomprüfung vor.

Bachelor of Science FH

Erlange zwei anerkannte Abschlüsse in nur 4 Jahren

Es besteht eine steigende Nachfrage nach Fach- und/oder Führungskräften mit fundierten Ausbildungen in betriebswirtschaftlichen Themen in Kombination mit Informatik. Du hast nun die Möglichkeit, den national anerkannten Abschluss dipl. Wirtschaftsinformatiker/-in HF sowie den international anerkannten Hochschulabschluss Bachelor of Science FH in Business Information Technology parallel in nur vier, statt fünf Studienjahren zu erlangen.

Anmeldung

Du meldest dich einfach bei ipso! für den dipl.  Wirtschaftsinformatiker/-in HF an und gibst bei der Anmeldung an, dass du gerne den integrierten FH Abschluss machen möchtest. In der Anmeldebestätigung erhältst du dann den Link von der Kalaidos Fachhochschule, um dich für das FH-Programm direkt bei der Kalaidos Fachhochschule einzuschreiben.

  • Schritt 1:
    Anmeldung zum Bildungsgang als dipl. Wirschaftsinformatiker/-in HF bei der ipso! Business School.

    Da die Zusatzmodule und Bachelor-Module vorwiegend am Samstag stattfinden, solltest du eine der übrigen Zeitvarianten wählen.
     
  • Schritt 2:
    Anmeldung zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (Zusatzmodule und Bachelor-Module) bei der Kalaidos Fachhochschule. Den Anmeldelink findest du in der Anmeldebestätigung für den dipl. Wirtschaftsinformatiker/-in HF.
Clever studieren

Durch die Kooperation von ipso! mit der Kalaidos Fachhochschule kommst du schneller zu deinem Master: Wenn du die Zugangsbedingungen der Fachhochschule erfüllst, hast du verschiedene Möglichkeiten, einzelne oder mehrere CAS (Certificate of Advanced Studies) verkürzt nach deinem Studium abzuschliessen und sogar einen Masterabschluss anzuhängen.

Dank unserer strategischen Partnerschaft mit der innovativen Kalaidos Fachhochschule erschliessen wir für unsere Absolventinnen und Absolventen weiterführende Bildungswege an einer renommierten Schweizer Fachhochschule zu besonders vorteilhaften Bedingungen. 

Ein Certificate of Advanced Studies CAS FH kann durch die Erbringung einer zusätzlichen Studienleistung im Umfang von 8 ECTS Punkten erlangt werden. Deine Leistung umfasst im Wesentlichen das Verfassen einer Seminararbeit sowie den Kompetenzerwerb in wissenschaftlichem Arbeiten (Unterrichtsbesuch).

Bildungsoptionen

Vor dem Studium

 

Während des Studiums

 

Nach dem Studium

 

Weitere Abschlussmöglichkeiten

Du hast die Möglichkeit, dich während deiner Ausbildung auf folgende externe Zertifizierungen vorzubereiten. Die jeweiligen Prüfungen können nach Wunsch kostenpflichtig abgeschlossen werden:

  • IPMA Level D® oder HERMES
  • ITIL® Foundation Level
  • IREB® Requirements Engineering


Planst du bereits deinen nächsten Karriereschritt? Nutze deine Aufstiegschancen mit unseren vielfältigen HF und NDS HF Studiengängen sowie den zahlreichen CAS/MAS Programmen, die wir in Zusammenarbeit mit unserem Partner der Kalaidos Fachhochschule anbieten.

Weitere Informationen ipso.ch/cleverstudieren


Fachhochschule

  • Bachelor-Studium 
  • Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Diploma of Advanced Studies (DAS)
  • Master of Advanced Studies (MAS)

Startdaten und Anmeldung

Nutze die Filtermöglichkeit und finde das passende Bildungsangebot für dich.
i

ipso! Experience Bildungsmodelle

ONSITE: beliebt und bewährt. Du studierst gemeinsam mit deinen Mitstudierenden vor Ort an einem unserer ipso! Bildungszentren.

DYNAMIC: flexibel und persönlich. Du entscheidest individuell, ob du lieber vor Ort in einer Kleingruppe virtuell am Unterricht teilnimmst oder dich online zuschaltest.

ONLINE: unabhängig und digital. Hier hast du maximale Flexibilität, denn der Studiengang findet so weit wie möglich online und ortsunabhängig statt.

Wichtig: Auch für DYNAMIC und ONLINE Modelle soll, sofern vorhanden, ein Standort gewählt werden. Dieser dient für die Zuteilung der Fördergelder und die Durchführung von Prüfungsformaten, die vor Ort stattfinden müssen. Mehr erfahren

32 Angebote

Wirtschaftsinformatiker/in HF
Start/Ende
Sa. 12.10.2024 / Fr. 15.10.2027
Zeit
Welcome Day 12.10.2024
Fr. 08.00 - 17.00 Uhr
Preis
CHF 18'196.00
Ort
Zürich
Type
Onsite

Dynamisches und vernetztes Studium im Klassenverbund vor Ort. Vielfältige Arbeitsformen und die Unterstützung von eigenen Tutoren, Mentoren, Coaches oder Trainer lösen den traditionellen Klassenunterricht ab.

Wirtschaftsinformatiker/in HF
Start/Ende
Sa. 12.10.2024 / Fr. 15.10.2027
Zeit
Welcome Day 12.10.2024
Mi. 13.00 - 21.45 Uhr
Preis
CHF 18'196.00
Ort
Zürich
Type
Onsite

Dynamisches und vernetztes Studium im Klassenverbund vor Ort. Vielfältige Arbeitsformen und die Unterstützung von eigenen Tutoren, Mentoren, Coaches oder Trainer lösen den traditionellen Klassenunterricht ab.

Wirtschaftsinformatiker/in HF
Start/Ende
Sa. 12.10.2024 / Fr. 15.10.2027
Zeit
Welcome Day 12.10.2024
Mi. 13.00 - 21.45 Uhr
Preis
CHF 18'196.00
Ort
St. Gallen
Type
Onsite

Dynamisches und vernetztes Studium im Klassenverbund vor Ort. Vielfältige Arbeitsformen und die Unterstützung von eigenen Tutoren, Mentoren, Coaches oder Trainer lösen den traditionellen Klassenunterricht ab.

Wirtschaftsinformatiker/in HF
Start/Ende
Sa. 12.10.2024 / Fr. 15.10.2027
Zeit
Welcome Day 12.10.2024
Mi. 13.00 - 21.45 Uhr
Preis
CHF 18'196.00
Ort
Bern
Type
Onsite

Dynamisches und vernetztes Studium im Klassenverbund vor Ort. Vielfältige Arbeitsformen und die Unterstützung von eigenen Tutoren, Mentoren, Coaches oder Trainer lösen den traditionellen Klassenunterricht ab.

Wirtschaftsinformatiker/in HF
Start/Ende
Sa. 12.10.2024 / Fr. 15.10.2027
Zeit
Welcome Day 12.10.2024
Di. Do. 17.45 - 21.45 Uhr
Preis
CHF 16'144.00
Ort
Zürich
Type
Dynamic

Möglichkeit jederzeit zwischen vor Ort- oder Onlinestudium in virtuellen Gruppen zu wählen, damit du möglichst zeiteffizient und erfolgsversprechend zum Abschluss kommst.

Dozierende unterrichten dabei immer vom separaten Raum, damit Studierende vor Ort und die von extern teilnehmenden gleichermassen vom Unterricht profitieren können.

Wirtschaftsinformatiker/in HF
Start/Ende
Sa. 12.10.2024 / Fr. 15.10.2027
Zeit
Welcome Day 12.10.2024
Di. Do. 17.45 - 21.45 Uhr
Preis
CHF 16'144.00
Ort
St. Gallen
Type
Dynamic

Möglichkeit jederzeit zwischen vor Ort- oder Onlinestudium in virtuellen Gruppen zu wählen, damit du möglichst zeiteffizient und erfolgsversprechend zum Abschluss kommst.

Dozierende unterrichten dabei immer vom separaten Raum, damit Studierende vor Ort und die von extern teilnehmenden gleichermassen vom Unterricht profitieren können.

Shemsi Aslani

Shemsi Aslani

Bildungsberater

ursula-lutz

Ursula Lutz

Standortleiterin St. Gallen & Bildungsberaterin

ipso! Coach bietet dir eine Orientierungshilfe bei der Planung deiner nächsten Karriereschritte.

 

Info-Anlässe