Direkt zum Inhalt

Offizinpharmazie

Qualitätssicherung

Basel, Bern, Zürich

Nächster Start

16.03.2023

Dauer

1 Tag

Preis

CHF 360.00

Überblick

Das eintägige Modul Qualitätssicherung findet im Rahmen der FPH-Weiterbildung  zum/zur Fachapotheker/in in Offizinpharmazie statt. Du erhältst dafür 50 FPH-Punkte. 

Du kannst dieses Kursangebot auch als Fortbildung zur Aufrechterhaltung deines FPH-Titels in Offizinpharmazie besuchen. Die Punkte werden entsprechend auf dein FPH-Fortbildungskonto verbucht.

Als Fachapotheker/in positionierst du dich als starke/n, kosteneffiziente/n und kompetente/n Partner/in im Gesundheitswesen. Der Fachapothekertitel in Offizinpharmazie befähigt den/die diplomierte/n Apotheker/in, als Medizinalperson eine leitende Position zu übernehmen. 

Dieses Kursangebot deckt weite Teile des Inhaltsthemas «Qualitätssicherung» der Rolle 6 im Rahmen der Weiterbildung «Fachapotheker/-in in Offizinpharmazie» ab. 

Du lernst den Sinn und Zweck eines Qualitätssystems in der Apotheke kennen. Du erfährst, worin der Unterschied zwischen Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement besteht und welche gesetzlichen Anforderungen in der Schweiz gelten.
 
Die Dozierenden vermitteln dir Methoden und Instrumente zur effizienten Qualitätsmessung, Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in einer Apotheke. Du lernst, wie der Prozess der stetigen Verbesserung in der Apotheke durch strukturierte Anwendung des PDCA-Zyklus sichergestellt wird. Einen besonderen Fokus wird auf das Thema Fehlermanagement gelegt. Du erkennst, was eine positive Fehlerkultur ist und warum der konstruktive Umgang mit Fehlern der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens ist.

Die vermittelte Theorie wendest du in Fallbeispielen an. Du vertiefst dein Wissen, indem die Ergebnisse im Plenum ausgetauscht, gemeinsam hinterfragt und diskutiert werden.

Abschluss

Teilnahmebestätigung und Kompetenznachweis Qualitätssicherung
50 FPH-Punkte

Kompetenznachweis / Teilnahmebescheinigung
Bei Bildungsangeboten der FPH-Weiterbildung sind wir verpflichtet, deine neu erworbenen Kompetenzen zu prüfen und bescheinigen. Dein/e Dozent/in führt den Kompetenznachweis im Rahmen der Veranstaltung durch und entscheidet, ob du die Kriterien zum Erhalt des Nachweises erfüllst. Solltest du die Kompetenzkontrolle nicht bestehen, gibt es die Möglichkeit, diese während des Moduls zu wiederholen oder im Anschluss eine Zusatzarbeit einzureichen.

Sofern du dieses Modul als Fortbildung besuchst, ist das Absolvieren der Kompetenzkontrolle für dich freiwillig. Verzichtest du auf die Kompetenzkontrolle, attestieren wir deinen Besuch des Bildungsangebots mit einer Teilnahmebestätigung (ohne Nachweis der erworbenen Kompetenzen).

Zielgruppe
  • Apothekerinnen und Apotheker, die sich in der Weiterbildung zum Fachapotheker in Offizinpharmazie befinden.

  • Apothekerinnen und Apotheker, die die jährliche Fortbildungspflicht erfüllen möchten.

HWS Offizinpharmazie Kursangebote
Voraussetzungen

Eidg. Apothekerdiplom oder eidg. anerkanntes ausländisches Apothekerdiplom

Lernziele

Der Offizinapotheker / die Offizinapothekerin sichert und entwickelt die Qualität der Apotheke umfassend. 

  • Du verstehst das Qualitätsmanagement als treibende Kraft der Unternehmensentwicklung und nutzt Methoden zur Qualitätsmessung, der Qualitätssicherung (inkl. Beschwerdemanagement) und der Qualitätsentwicklung in der Führung der Apotheke.
  • Du erarbeitest eine Qualitätsstrategie für deine Apotheke.
  • Du identifizierst, analysierst und bewertest mögliche Fehlerquellen in der Apotheke und leitest entsprechende Massnahmen ein.
  • Du analysierst Beschwerden von Kunden oder von anderen Institutionen im Gesundheitswesen hinsichtlich ihrer Angemessenheit und der dahinterliegenden Ursachen und entscheidest über erforderliche Veränderungen.
  • Du strukturierst den Qualitätsentwicklungsprozess nach Phasen (z. B. PDCA-Zyklus) und führst gezielt Verbesserungsprozesse durch.
  • Du leitest aus den Resultaten von internen und externen Qualitätskontrollen, wenn nötig, Qualitätsmassnahmen ab und setzt diese um.
  • Du gibst Feedback an die Mitarbeitenden zu qualitätsrelevantem Verhalten und ergreifst Massnahmen zum konstruktiven Umgang mit Fehlern.
  • Du dokumentierst die Massnahmen der Apotheke zur Qualitätssicherung und -management auf der Basis der gültigen Vorgaben.
Benefits
  • Praxisorientiert. Ausbildungen und Weiterbildungen bei der HWS orientieren sich an den Bedürfnissen der Praxis. Dabei stehen über 160 qualifizierte und erfahrene Dozentinnen und Dozenten im Einsatz und tragen wesentlich dazu bei, dass unsere Studierenden ihr angestrebtes Bildungsziel erreichen.
  • Berufsbegleitend. Die Lehrgänge sind so gestaltet, dass sie trotz hohem Arbeitspensum berufsbegleitend  absolviert werden können. 
  • Ausgezeichnet. Qualität wird bei der HWS gross geschrieben. Bereits seit über 140 Jahren hat sich die HWS im Bildungsmarkt bewährt. Sie hat sich einen ausgezeichneten Namen geschaffen. Die HWS ist nach ISO 21001 zertifiziert, dem Qualitätsmanagementsystem für die Aus- und Weiterbildungsbranche. 
  • Anerkannt. Das Modul ist von der Fachgesellschaft FPH Offizin mit 50 FPH-Punkten anerkannt.
Kursleitung

Andrea Fahrni-Külling

  • Betriebsökonomin FH und Pharma-Betriebsassistentin
  • Produkteverantwortliche ISO 9001 QMS Pharma bei IFAK DATA
  • 12 Jahre Offizin-Erfahrung

Andrea Fahrni ist von Haus aus Pharma-Assistentin. Sie hat auf dem zweiten Bildungsweg ein Studium in Betriebswirtschaft absolviert. Als Geschäftsführerin hat sie über viele Jahre die operative Führung von zwei Apotheken übernommen und konnte in dieser Funktion ihr betriebswirtschaftliches Know-how mit ihren Kenntnissen und ihrer Leidenschaft für den Apothekenalltag vereinen.

Seit fünf Jahren setzt sie sich ausserhalb der Offizin, bei der IFAK DATA AG, für die Schweizer Apotheken ein. Als Mitglied der Geschäftsleitung hat sie die Verantwortung über die Bereiche Projekte und Berufspolitik und ist seit zwei Jahren Produkteverantwortliche eines zertifizierten Qualitätsmanagementsystems für Apotheken (ISO 9001 QMS Pharma). 

Isabelle Gasser Djediat  

  • Eidg. dipl. Apothekerin
  • Projektleiterin ISO 9001 QMS Pharma bei IFAK DATA
  • 15 Jahre QMS-Verantwortung in der Offizin

Isabelle Gasser ist von Haus aus Apothekerin. In 15 Jahren Offizin-Tätigkeit hat sie sich in verschiedenen Apotheken um die Implementierung und die Optimierung der Qualität gekümmert. Vor rund zwei Jahren hat sie ihre Leidenschaft für das QMS und die Offizinapotheken in einer neuen Aufgabe vereint: Als Projektmanagerin eines zertifizierten Qualitätsmanagementsystems für Apotheken (ISO 9001 QMS Pharma).

Zusammen mit ihrem Team unterstützen Andrea Fahrni und Isabelle Gasser rund 600 Schweizer Apotheken in der Umsetzung des Qualitätsmanagements im Apothekenalltag. 

Für ipso! haben die beiden Expertinnen ein auf den Arbeitsalltag abgestimmtes Kurskonzept zusammengestellt. Sie freuen sich darauf, mit dir spannende Themen wie den PDCA-Zyklus und das Fehlermanagement zu thematisieren.

Dauer

Dieses Seminar entspricht dem 1-tägigen Modul Qualitätssicherung der Rolle 6 der FPH-Weiterbildung. 

Unterrichtszeiten
  • 08.30 - 12.00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause) und 
    13.00 - 16.30 Uhr  (inkl. 30 Min. Pause)
Durchführungsorte

In der Regel bieten wir die Module der Weiter- und Fortbildung FPH als Präsenzveranstaltung an mindestens einem der nachfolgenden ipso! Standorte an: 

  • Basel: Elisabethenanlage 9, CH-4051 Basel
  • Bern: Bogenschützenstrasse 9A, CH-3008 Bern
  • Zürich: Bernerstrasse Süd 167, CH-8048 Zürich

Den jeweiligen Durchführungsort findest du bei Startdaten und Anmeldung.

Kosten

Schulgeld

CHF

Modulpreis 360.00
Lehrmittel inkl.
Interne Prüfungskosten keine
Total Schulgeld pro Modul 360.00

Sofern du an einer Präsenzveranstaltung teilnimmst, beachte bitte, dass  kein Mittagessen im Kurspreis inbegriffen ist. Darauf verzichten wir bewusst, um dir ein kostengünstiges Angebot machen zu können. Es gibt am Unterrichtsort und in Schulnähe zahlreiche Möglichkeiten zur Selbstverpflegung.

Startdaten und Anmeldung

6 Angebote

Offizinpharmazie FPH - Qualitätssicherung
Start/Ende
Do. 16.03.2023 / Do. 16.03.2023
Zeit
Do.
08.30 - 16.30 Uhr
Preis
CHF 360.00
Ort
Basel
Brand (Schule)
HWS
Offizinpharmazie FPH - Qualitätssicherung
Start/Ende
Di. 29.08.2023 / Di. 29.08.2023
Zeit
Di.
08.30 - 16.30 Uhr
Preis
CHF 360.00
Ort
Zürich
Brand (Schule)
HWS
Offizinpharmazie FPH - Qualitätssicherung
Start/Ende
Di. 05.12.2023 / Di. 05.12.2023
Zeit
Di.
08.30 - 16.30 Uhr
Preis
CHF 360.00
Ort
Bern
Brand (Schule)
HWS
Offizinpharmazie FPH - Qualitätssicherung
Start/Ende
So. 03.12.2023 / So. 03.12.2023
Zeit
Di.
08.30 - 16.30 Uhr
Preis
CHF 360.00
Ort
Bern
Brand (Schule)
HWS
Offizinpharmazie FPH - Qualitätssicherung
Start/Ende
Di. 19.03.2024 / Di. 19.03.2024
Zeit
Di.
08.30 - 16.30 Uhr
Preis
CHF 360.00
Ort
Basel
Brand (Schule)
HWS
Offizinpharmazie FPH - Qualitätssicherung
Start/Ende
Di. 27.08.2024 / Di. 27.08.2024
Zeit
Di.
08.30 - 16.30 Uhr
Preis
CHF 360.00
Ort
Zürich
Brand (Schule)
HWS
ipso! Beratungsteam

Patrick Brack
Bildungsberater
+41 61 202 11 40
patrick.brack@ipso.ch