Direkt zum Inhalt

Das pädagogische Konzept - ipso! Haus des Lernens

ipso HDL Vernetzungsgrafik

Weil der Lernrhythmus eines jeden Menschen anders ist, haben wir im ipso! Haus des Lernens ein einzigartiges pädagogisches Konzept entwickelt, das wichtige Lernziele mit den persönlichen Interessen der Kinder und den komplexen Ansprüchen der realen Welt kombiniert. Unsere Schwerpunkte sind:  

  • Beziehungsarbeit: Wir ermutigen, bestärken, hören zu und identifizieren Bedürfnisse – und zwar nicht nur auf fachlicher, sondern auch auf persönlicher Ebene. 
  • Moderne Lernformen: Wir brechen die herkömmliche Lektionenstruk­tur auf, indem wir auf 30 Minuten begrenzte Inputs durchführen und den Selbstlernanteil so aufbereiten, dass unsere Jugendlichen anschliessend alleine oder in Gruppen die klar umrissenen Lernziele erreichen. Sie lernen im Lernatelier, stets von uns dabei begleitet.

  • Individual Challenge: Wir verknüpfen wichtige Lernziele mit den persönlichen Interessen und Neigungen der Kinder. Sie stellen sich persönliche Forschungsaufgaben, die sie begleitet lösen – alleine oder in kleinen Gruppen. Dabei lernen sie, wie man etwas plant, durchführt, prä­sentiert und zuletzt evaluiert

  • Coaching: Kinder und Jugendliche benötigen auf dem Weg durch ihre Schulzeit Bestärkung, Rückmeldungen und Anregungen. So haben alle ihren persönlichen Coach, der sie beim Lernen betreut und spiegelt, ihnen bei der Suche nach einer Anschlusslösung zur Seite steht, aber auch Vertrauensperson ist, wenn Lebensfragen im Raum stehen. Die Coachinggespräche sind fester Bestandteil des Wochenplans.

  • Anschlusslösung: Teil unseres pädagogischen Konzepts ist die enge Zusammenarbeit mit den Eltern unserer Jugendlichen. Im Austausch mit ihnen, den Jugendlichen selbst und dem Beizug von Beratungstellen (bei Bedarf) finden die meisten unserer Lernpartner/-innen die für sie passende Anschlusslösung.

Unserem pädagogischen Ansatz folgend, sprechen wir im ipso! Haus des Lernens auch nicht von Lehrer/-innen und Schüler/-innen, sondern von Lernpartner/-innen und Lernbegleiter/-innen.

Die Lernpartner/-innen arbeiten mit ihren Lernbegleiter/-innen nicht nur im Unterricht zusammen, sondern entwickeln gemeinsam individuelle Lernstrategien. Der Lernerfolg und die Selbstkompetenzen der Lernpartner/-innen werden durch regelmässiges und intensives Coaching überprüft.

Weitere Fragen und Antworten rund um das ipso! Haus des Lernens finden Sie auch in unseren FAQ.