Direkt zum Inhalt

Übersicht Kindergarten

Die frühkindliche, mehrsprachige Förderung basiert auf dem pädagogischen Konzept des International Baccalaureate Primary Years Programme (IB PYP). 

Wie in unserer Kita steht die spielerische, bilinguale Förderung der Kinder im Vordergrund, wobei wir ihren unterschiedlichen Entwicklungsstand und ihre verschiedenen Interessen berücksichtigen. Wir legen dabei die Grundlagen für das Lesen Lernen in beiden Sprachen und die Freude am Umgang mit  Zahlen. Die Kinder werden zum Fragenstellen und experimentellem Lernen ermuntert, damit sie sich später selbstständig, wissbegierig und respektvoll in der Welt bewegen können. Zusätzlich legen wir sehr viel Wert auf freies Spielen in der Natur. Durch Einsatz unserer Waldpädagogik bieten wir den begeisterten Kindern jeden Dienstagnachmittag kreative Freiräume und schaffen damit ein Umweltbewusstsein sowie Respekt vor der Natur. 

Unabhängig von der Wettersituation sind wir zusätzlich täglich mit den Kindern im Freien. Die grosszügige Infrastruktur der ganzen Schule steht auch den Kindern dieser Altersstufe zur Verfügung. Diese umfasst Fachräume für Kunst, Werken und Musik. Darüber hinaus stehen Bewegungsspiele, Gymnastik, Turnen und Tanz in der multifunktionalen Aula sowie die spannende Teilnahme an Schulaufführungen mit Primar- und Sekundarschülern auf dem Programm.

Je nach beruflicher Situation und Entscheidung der Eltern bieten wir für die 4- bis 6-jährigen Kinder ein Vollzeit-oder Teilzeitpensum an.

Falls das Kindergarten Pflichtpensum bei uns absolviert wird, muss eine Mindestanzahl von Lektionen belegt werden. Dazu müssen mindestens entweder 5 Vormittage, 1 ganzer Tag plus 4 Vormittage, 2 ganze Tage plus 2 Vormittage oder 3 ganze Tage gebucht werden. 

Kindern, die den öffentlichen Kindergarten besuchen, bieten wir die Möglichkeit, am Freitagnachmittag unseren English Club for Kids zu besuchen. Spielerisch erlernen sie durch Immersion (Sprachbad) Grundkenntnisse der englischen Sprache.

Downloads

Downloads

Anrede