Direkt zum Inhalt

Erste Schritte aus dem «Lockdown» ipso!, 17.04.2020

ipso!

Wir bieten Chancen und schaffen Perspektiven

Gestern skizzierte der Bundesrat für die Schulen ein Exit-Szenario aus dem landesweiten Lockdown: Am 11. Mai 2020 dürfen wir bei unseren obligatorischen Schulen, dem ipso Haus des Lernens und der ISRH International School Rheinfelden wieder Präsenzunterricht aufnehmen. Am 8. Juni 2020 sollen auch unsere weiterführenden Schulen HWS, IBZ, IFA und die NSH folgen.

Noch fehlen allerdings die konkreten Regelungen bezüglich Social Distancing und Hygienemassnahmen, so dass wir die Einschränkungen für den Unterrichtsbetrieb noch nicht abschätzen können. Selbstverständlich werden wir die Vorgaben, sobald sie unsere Landesregierung bzw. die zuständigen Kantone erlassen haben, umgehend adaptieren und Sie über die Weiterführung des klassischen Unterrichtsbetriebs informieren.

In der Zwischenzeit wird der Onlineunterricht für alle Beteiligten in der neu - und oft sogar schon lieb gewonnenen digitalen Normalität weitergeführt. Wir bedanken uns bei dieser Gelegenheit herzlich bei allen Beteiligten für die enorme Bereitschaft, die gemeinsamen Herausforderungen zusammen zu meistern. Ein besonderer Dank gilt sicher den Eltern für ihr Durchhaltevermögen beim Homeschooling aber auch unseren Lehrpersonen und Dozierenden. Bereits haben innerhalb kürzester Zeit mehr als 300 von ihnen unser Zertifizierungsprogramm als Online-Tutor besucht, um ihren virtuellen Unterricht für unsere über 5’000 Schülerinnen und Schüler, Lernenden und Studierenden möglichst wirkungsvoll gestalten zu können.