Direkt zum Inhalt

Coronavirus Information

ipso Corona Header

Informationen für Studierende, Lernende, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern bzw. Erziehungsberechtigte von Schülern 


Information for all Students and Parents resp. Legal Guardians of Pupils 

Status Update 18. Mai 2020:

Vergangene Woche hat das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI zusammen mit dem Bundesamt für Gesundheit BAG die Grundprinzipien für die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts an Bildungseinrichtungen der Sekundarstufe II, der Tertiärstufe und der Weiterbildung publiziert, welche die Grundlagen für die Ausarbeitung der Schutzkonzepte der Bildungseinrichtungen umfassen. In der Zwischenzeit treffen die weiteren Vorgaben und Empfehlungen unserer sieben Standortkantone ein, welche wir ebenso genauestens prüfen und entsprechend umsetzen.
 
Wie Sie vielleicht bereits durch die Presse erfahren haben, soll zwar Präsenzunterricht ab 8. Juni 2020 wieder erlaubt werden, bleibt aber starken Einschränkungen unterworfen. Insbesondere der Richtwert von 4m2 pro Teilnehmenden verunmöglicht auf den meisten Bildungsstufen weitgehend einen normalen Klassenunterricht.
 
Wir sind nun daran, entlang der Vorgaben für jede Bildungsstufe bedürfnisgerechte Unterrichtskonzepte auszuarbeiten. Dabei spielen insbesondere Mischformen von Fern- und Präsenzunterricht eine zentrale Rolle. Noch vor den Sommerferien werden wir damit beginnen, diese neuen Formate in die Praxis umzusetzen. Nach der Sommerpause werden wir diese dann weiter ausbauen und auf alle Klassen ausweiten.  
 
Ihre Schule wird Sie bis Freitag, 29. Mai 2020 über Ihren angepassten Unterrichtsmodus informieren, der ab 8. Juni 2020 bis zu den Sommerferien gilt. Allfällige Stundenplanänderungen erhalten Sie bis spätestens Freitag, 5. Juni 2020, wobei wir an den bestehenden Unterrichts- und Ferienzeiten festhalten werden. 
 

Status Update 17. April 2020:

Gestern skizzierte der Bundesrat für die Schulen ein Exit-Szenario aus dem landesweiten Lockdown: Am 11. Mai 2020 dürfen wir bei unseren obligatorischen Schulen, dem ipso Haus des Lernens und der ISRH International School Rheinfelden wieder Präsenzunterricht aufnehmen. Am 8. Juni 2020 sollen auch unsere weiterführenden Schulen HWS, IBZ, IFA und die NSH folgen.
 
Noch fehlen allerdings die konkreten Regelungen bezüglich Social Distancing und Hygienemassnahmen, so dass wir die Einschränkungen für den Unterrichtsbetrieb noch nicht abschätzen können. Selbstverständlich werden wir die Vorgaben, sobald sie unsere Landesregierung bzw. die zuständigen Kantone erlassen haben, umgehend adaptieren und Sie über die Weiterführung des klassischen Unterrichtsbetriebs informieren.
 
In der Zwischenzeit wird der Onlineunterricht für alle Beteiligten in der neu - und oft sogar schon lieb gewonnenen digitalen Normalität weitergeführt. Wir bedanken uns bei dieser Gelegenheit herzlich bei allen Beteiligten für die enorme Bereitschaft, die gemeinsamen Herausforderungen zusammen zu meistern. Ein besonderer Dank gilt sicher den Eltern für ihr Durchhaltevermögen beim Homeschooling aber auch unseren Lehrpersonen und Dozierenden. Bereits haben innerhalb kürzester Zeit mehr als 300 von ihnen unser Zertifizierungsprogramm als Online-Tutor besucht, um ihren virtuellen Unterricht für unsere über 5’000 Schülerinnen und Schüler, Lernenden und Studierenden möglichst wirkungsvoll gestalten zu können.
 

Status Update 17 April 2020:

Yesterday the Federal Council for schools outlined an exit scenario from the country-wide lockdown: On 11 May 2020 we will be allowed to recommence on-site teaching in our obligatory schools, the ipso Haus des Lernens and the ISRH International School Rheinfelden. These will be followed on 8 June 2020 by our secondary schools HWS, IBZ, IFA and NSH.

However, there is still a lack of specific regulations regarding social distancing and hygiene measures, so that we cannot yet estimate the extent of the restrictions that will apply to lessons. As soon as our state government or the respective cantons have issued guidelines, we shall apply these immediately and inform you about the continuation of normal lessons.

In the meantime, online lessons will continue for everyone involved, in this new era of digital normality – which indeed is gaining in popularity. We would like to take this opportunity to thank everyone involved for their great willingness to overcome these challenges together. Special thanks are due to all parents for their stamina when it comes to home schooling, but also to our teachers and lecturers. Within only a short space of time, more than 300 of them have already completed our certification programme as online tutors, in order to be able to design their virtual lessons for our more than 5,000 pupils and students as effectively as possible.

 

Status Update:
Einstellung Präsenzunterricht

Die Schulen der ipso Bildung führen ihren Unterricht online weiter
 

Wir haben die laufenden Lehrgänge von Präsenz- auf Online-Unterricht umgestellt. Solange das aktuelle Präsenzunterrichtsverbot gilt, werden wir auch die nächsten Lehrgänge ebenfalls in diesem virtuellen Format starten.

Ausserdem ergänzen wir aktuell unser Beratungs- und Infoabendangebot, um Ihnen in der aktuellen Lage neue, virtuelle Kontaktmöglichkeiten zu bieten. So müssen Sie Ihre Weiterbildungs- und Karrierepläne nicht aufschieben.

Die Schulen der ipso Bildung

 

Status Update:
Cease of Classroom Teaching

All schools of ipso Bildung continue teaching with online lessons
 

We have changed the ongoing courses from classroom to online teaching. As long as the current prohibition of classroom teaching applies, we will also start the next courses in this virtual format.

In addition, we are currently extending our range of consultation and information evenings in order to offer you new, virtual contact opportunities in the current situation. So you do not have to postpone your further education and career plans.

Schools of ipso Bildung

Kontakt 

Für Anliegen im Zusammenhang mit Ihrer Ausbildung oder Weiterbildung können Sie sich weiterhin an die Schulleitung Ihrer Schule wenden.

Bei darüber hinaus gehenden, spezifischen Fragen wenden Sie sich von Montag bis Freitag während der Bürozeiten an:

Contact 

Please contact the school management of your school for any concerns related to your education.

For more specific questions you may contact (Monday to Friday during office hours):

corona news19 april

17.03.2020

Präsenzunterricht bis 19. April 2020 untersagt - Wir machen online weiter! 

Der Bundesrat hat am 16. März 2020 die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft. Er stuft die Situation in der Schweiz neu als «ausserordentliche Lage» gemäss Epidemiengesetz ein. Alle Läden, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe werden bis am 19. April 2020 geschlossen. Diese Massnahme gilt auch für die Schulen. Der Präsenzunterricht ist somit bis zu diesem Zeitpunkt ebenfalls untersagt.

Mit Priorität nehmen die ISRH International School Rheinfelden und das ipso Haus des Lernens bereits diesen Donnerstag, 19. März 2020 den virtuellen Betrieb auf. Alle anderen Schulen (HWS, IBZ, IFA und NSH) beginnen ab dem nächsten Montag, 23. März 2020 mit dem alternativen digitalen Bildungsprogramm.

Unsere Schulleitungen informieren die jeweiligen Lernenden und Studierenden bis Freitag, 20. März 2020 direkt über die detaillierten Unterrichtsformen und -zeiten.

Für den Fall der Schliessung unserer Schulstandorte über den 19. April 2020 hinaus, bereiten wir bereits jetzt die Einführung weiterer Onlineangebote vor, so dass wir im virtuellen Raum wo immer sinnvoll ein dem Präsenzunterricht gleichwertiges Bildungsprogramm anbieten können.

 

Cease of Classroom Teaching until 19 April 2020 - We Continue Teaching with Online Lessons!

On 16 March 2020, the Federal Council further tightened up measures to protect the population. It reclassifies the situation in Switzerland as an "extraordinary situation" in accordance with the Epidemics Act. All shops, restaurants, bars and entertainment and leisure facilities will be closed until 19 April 2020. This measure also applies to schools. Classroom teaching is therefore also prohibited until this date.

The ISRH International School Rheinfelden and the ipso Haus des Lernens will be starting virtual teaching this Thursday, 19 March 2020. All other schools (HWS, IBZ, IFA and NSH) will be starting with the alternative digital education program next Monday, 23 March 2020.

Our heads of school will inform the respective students directly about the detailed teaching formats and times by Friday, 20 March 2020.

In the event that our school locations will be closed beyond April 19, 2020, we are already preparing the introduction of further online offerings so that we can provide an educational program in virtual space, wherever appropriate, equivalent to classroom lessons.

corona news 4 april

13.03.2020

Einstellung Präsenzunterricht bis 04. April 2020

Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzuschränken, hat der Bundesrat heute beschlossen, per kommenden Montag, 16. März 2020 landesweit alle Schulen bis zum 04. April 2020 zu schliessen. ipso Bildung stellt aufgrund der besonderen Umstände ihren Präsenzunterricht bis 04. April 2020 ein. Unsere Studierenden, Lernenden sowie Schülerinnen und Schüler sowie auch die Erziehungsberechtigten wurden heute mit einem ausführlichen Schreiben direkt informiert.

Die Dauer und Tragweite dieser Pandemie sind zum heutigen Zeitpunkt noch nicht abschätzbar. Wir setzen aber alles daran, dass unsere Studierenden, Lernenden sowie Schülerinnen und Schüler ihren Bildungsweg wie geplant und möglichst ohne Umstände und Unterbrechungen bis zum erfolgreichen Ende absolvieren können.

  • Die Schulleitung wird alle Studierenden, Lernenden sowie die Eltern resp. Erziehungsberechtigen ab Montag, 16.03.2020 über die digitalen Unterrichtsformate informieren, welche als Alternative zum Präsenzunterricht geplant sind.
  • Prüfungen, für die bereits ein Termin festgelegt wurde, werden wir, wie vom Bund vorgesehen, unter Einhaltung geeigneter Schutzmassnahmen durchführen. 

 

English Version

Cease of Classroom Teaching until 4 April 2020

In an effort to limit the further spread of the corona virus, the Federal Council has today decided to close all schools nationwide from Monday, 16 March 2020 to Saturday, 4 April 2020. All schools of ipso Bildung will cease their classroom teaching activities with immediate effect. All our students and parents of pupils have already been informed directly with an information letter.

At this stage, it is impossible to speculate over the duration and extent of this pandemic. However, we will do our utmost to ensure that you are able to complete your education as planned and, as far as possible, without any hassle or interruptions. Thank you very much for your understanding!

  • On Monday, 16 March 2020 our head of schools will inform our students and the parents of pupils of the respective digital teaching formats that are planned as an alternative to classroom lessons. 
  • Exams for which a date has already been set will take place with appropriate protective measures (as set out by the Swiss government) being taken.
Händewaschen

12.03.2020

5-Tage Regelung: Empfehlungen für Selbst-Quarantäne

Das Bundesamt für Gesundheit BAG informiert über Selbst-Isolierung und Selbst-Quarantäne. Letztere wurde durch das BAG von 14 Tagen auf 5 Tage reduziert. Diese Empfehlung des BAG gilt auch für die Studierenden, Lernenden sowie Schülerinnen und Schüler der Schulen der ipso Bildung. 

Alle anderen vorgängig durch die ipso Bildung kommunizierten Empfehlungen und Weisungen gelten unverändert.

Detailinformationen des BAG 

 

English Version

5-Day Rule: Recommendations regarding self-quarantine

The Federal Office of Public Health FOPH provides information about self-isolation and self-quarantine. The FOPH reduced the self-quarantine from 14 days to 5 days. This recommendation of FOPH also applies to all students of ipso Bildung.

All other recommendations and instructions previously communicated by ipso Bildung apply unchanged.

Detailed information from FOPH

BAG so schützen wir uns

10.03.2020 

ipso Bildung hält den Schulbetrieb aller ihrer Schulen zum jetzigen Zeitpunkt aufrecht.

ipso Bildung führt Schulen in sieben verschiedenen Kantonen. Zusätzlich zu den Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit BAG erlassen auch die Kantone laufend neue Weisungen. Wir prüfen diese täglich und setzen diese einheitlich um. Damit es uns gelingt, für alle Schulen und Standorte eine gemeinsame Praxis beizubehalten, richten wir uns dabei grundsätzlich nach den jeweils strengsten und konkretesten Vorgaben.

Aufgrund der aktuellen Weisungen des Kantons Basel-Stadt (Stand 09.03.2020) gilt daher die folgende Regelung für alle Schulen und Standorte:

5-Tage Isolation bei engem Kontakt mit gesichertem COVID-19-Fall
Als gesicherter COVID-19-Fall gilt eine Person nach einer positiven Laboruntersuchung eines Abstriches auf das neue Coronavirus (SARS-CoV-2). Enge Kontaktpersonen sind Personen, welche im gleichen Haushalt leben oder mit welchen ein sehr enger Kontakt (z. B. Intimkontakt, enge Freunde) besteht. Wenn Sie als Schüler, Studierende oder Lernende mit einem gesicherten COVID-19-Fall in engem Kontakt standen, dann bleiben Sie bitte fünf Tage zu Hause und vermeiden den Kontakt zu anderen Personen, speziell zu besonders gefährdeten. Wenn Sie innerhalb dieser Zeit keine Krankheitssymptome aufweisen, müssen diese Einschränkungen nicht mehr aufrechterhalten werden und Sie können den Unterricht wieder besuchen.

14-Tage Regel für Reisende aus Risiko-Gebieten besteht weiterhin
Da nun in fast allen Regionen der Welt das Risiko einer Ansteckung mit dem neuen Coronavirus besteht, definiert das BAG seit 9. März 2020 keine «betroffenen Gebiete» mehr. Der Kanton Basel-Stadt und damit auch die ipso Bildung halten im Moment weiterhin an der Weisung fest, dass Schüler, Studierende und Lernende, die aus den Risiko-Gebieten zurückkehren, 14 Tage zuhause bleiben müssen. Es gilt, dass mindestens eine Übernachtung im Risikogebiet stattgefunden haben muss. Diese Gebiete sind auf der folgenden Website aufgeführt: 

https://www.coronavirus.bs.ch/schulen.html (Stand 10.03.2020: China, Iran, Südkorea, Japan, Singapur sowie in Italien die Lombardei, das Piemont, Emilia Romagna und Venetien)

  • Studierende, Lernende sowie Schülerinnen und Schüler, die Erkältungssymptome (Fieber oder sichtlich krank, nicht nur minimale Erkältungszeichen) zeigen, dürfen nicht am Unterricht teilnehmen. Die Rückkehr in den Unterricht erfolgt erst, wenn sie beschwerdefrei und 24 Stunden fieberfrei (ohne Medikamente) sind.
  • Studierende, Lernende sowie Schülerinnen und Schüler werden gebeten, sich in solchen Fällen vom Unterricht abzumelden. Bei Rückfragen können sie sich an den verantwortlichen Gesamtschulleiter der jeweiligen Schule wenden. 
  • Öffentliche Veranstaltungen an den Schulen (ausser Eltern- und lnformationsabende) werden um mindestens vier Wochen verschoben.
  • An allen unseren Schulstandorten weisen wir auf die Hygieneempfehlungen «So schützen wir uns» des BAG hin.
  • Sämtliche Regelungen gelten sinngemäss auch für unsere Mitarbeitenden, Dozierenden und Lehrpersonen.